Toilettensklave

Lass dich als Klo von den strengen Telefonsex Dominas benutzen!

Bist du bereit zum ultimativen Dienst an deiner Herrin, zur letzten Hingabe, die ein Sklave seiner Domina zeigen kann? Du bist ein devoter Liebhaber von Natursekt und stehst auf leckeren Kaviar? Als Toilettensklave ist es deine Aufgabe, die Ausscheidungen deiner Herrin aufzunehmen und sie anschließend gründlich mit deiner Zunge zu säubern. Als Toiletten-Sklave dienst du deiner Herrin als menschliche Toilette.

09005 – 40 55 60 65
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil
0930 - 78 15 40 69 € 2,17 / Min aus Österreich

Du wirst ihr menschlicher Fäkalienbehälter sein und alle Köstlichkeiten mit Deinem Mund aufnehmen, die von Deiner Herrin ausgeschieden werden. Hinterher leckst Du Ihr das Poloch und die Muschi sauber – so, wie sich das für eine treu ergebene Human Toilet gehört. Die strengen Frauen empfangen Dich mit prall gefülltem Darm und voller Blase. Sie haben sich ihren Kot und Urin extra für den Telefonsex mit Dir als Toilettensklave aufgespart. Wenn Dich Deine Herrin ruft, hast Du ihr sofort zu Diensten zu sein, weil es jetzt schnell gehen muss. Es rumort schon im Bauch Deiner Herrin und sie muss sich schleunigst erleichtern. Lege Dich auf den Boden und sperre Deinen Mund ganz weit auf. Gleich wird sie sich über Dein Gesicht setzen und loslegen.

Lass dich zum Toilettensklave erziehen

Als Toilettensklave hast Du die Ehre und Aufgabe, die Pisse und Scheiße Deiner Herrin solange in Dir zu tragen, bis Du Dich selber erleichtern musst. Ob es sich um ihren Natursekt handelt oder ihren Kaviar hast – wenn sie ein menschliches Bedürfnis quält, wendet sie sich an dich. Diese höchst ehrenvolle Aufgabe wird natürlich nicht jedem Sklaven zuteil; du wirst zunächst einer harten Prüfung unterzogen, bei der du beweisen musst, dass du als Human Toilet auch wirklich geeignet bist. Also sei schön brav und weigere Dich nicht, sonst wird Dich die Telefonsex-Domina dazu zwingen. Beispielsweise wird sie Dich mit Plastikfolie einwickeln und bewegungsunfähig machen. Dann trichtert sie Dir ihren Kaviar und Natursekt durch einen sogenannten Mundspreitzer ein, der Dein Sklavenmaul schön weit geöffnet hält. Stell Dir nur vor, wie es sein wird, wenn Du gefesselt auf dem Boden liegst. Der Kaviar tropft langsam in Deinen Mund und weil Deine Herrin auch noch pissen muss, lässt sie gleichzeitig ihren goldgelben Saft fließen. Natürlich spielt sich Telefonsex als Toilettensklave nur in Deinem Kopfkino ab. Jedoch derart realistisch, dass es sich richtig echt anfühlt. Also lass Deine Herrin nicht warten und rufe jetzt bei der Telefonsex-Hotline an. Noch heute kannst Du einer strengen Domina als Toilettensklave dienen.